Dienstag, 12. Dezember 2017

Bundesweites Aktionsbündnis fordert ein Ende der Fuchsjagd

Bundesweites Aktionsbündnis fordert ein Ende der Fuchsjagd Der Rotfuchs gehört in Deutschland zu den wenigen Wildtierarten, die meist ganzjährig bejagt werden - ohne, dass es für diese intensive Verfolgung einen stichhaltigen Grund gäbe.

Organisationen aus ganz Deutschland haben sich daher einer gemeinsamen Erklärung angeschlossen, in der sie die Abschaffung der Fuchsjagd fordern. Etwa eine halbe Million Füchse werden in Deutschland jedes Jahr getötet. Bei der Jagd kommen auch besonders grausame Jagdarten wie die Bau- oder die Fallenjagd zum Einsatz.

Anders als vom Deutschen Jagdverband (DJV) und seinen Landesverbänden behauptet, kann von einer wie auch immer gearteten Notwendigkeit, Füchse zu jagen, keine Rede sein.

Unser Nachbarland Luxemburg ist dieser Argumentation bereits 2015 gefolgt. Seitdem wird dort der Fuchs ganzjährig geschont. Von einer im Vorfeld von Jagdorganisationen heraufbeschworenen zügellosen Vermehrung der Füchse gibt es keine Spur. Entsprechend hat weder die Anzahl von Hasen oder Fasanen abgenommen noch sind Probleme mit Wildtierkrankheiten aufgetreten.

Um der Forderung nach einer Einstellung der Fuchsjagd auch hierzulande weiteren Nachdruck zu verleihen, unterstützen Organisationen aus ganz Deutschland eine gemeinsame Erklärung des Aktionsbündnisses Fuchs. Die 27 bislang beteiligten Organisationen und Initiativen - darunter Animal Public, Wildtierschutz Deutschland, TASSO, der Bund gegen den Missbrauch der Tiere, die Tiervers uchsgegner Deutschland u.a. - begründen darin, warum die Abschaffung der Fuchsjagd längst überfällig ist.

Der Wortlaut der Erklärung samt den sich daraus ergebenden Forderungen findet sich auf der Webseite des Aktionsbündnisses: www.aktionsbuendnis-fuchs.de. Neben einer Liste aller aktuellen Mitgliedsorganisationen findet sich dort auch eine umfassende Stellungnahme, die die Forderungen des Bündnisses mit zahlreichen Quellen wissenschaftlich untermauert. Auf einer gleichnamigen Facebook-Seite kann jeder Einzelne durch ein "LIKE" Partei für die Füchse ergreifen und weitere Beiträge zum Aktionsbündnis verfolgen.

In den nächsten Monaten werden die Unterstützer des Bündnisses in weiteren Veröffentlichungen über den Fuchs und die Fuchsjagd informieren. "Die durchweg positive Resonanz bei den diversen Organisationen hat uns eigentlich nicht mehr überrascht", bestätigt Daniel Peller - Fuchskenner, Gründer des "Fuchshilfsnetzes" und einer der Initiat oren der Erklärung. "In den vergangenen Jahren ist durch die Medien und insbesondere die Aufklärungsarbeit von Tier- und Naturschutzverbänden sehr viel mehr Transparenz in das grausame und überflüssige Geschehen rund um die Bejagung von Füchsen gekommen. Immer mehr Menschen lehnen die Fuchsjagd ab, welche die persönlichen Freizeitinteressen und Traditionen einer Minderheit über das Leben von jährlich rund einer halben Million Füchsen stellt und dabei die aktuelle wissenschaftliche Erkenntnislage sowie die unabsehbaren negativen Folgen dieser massiven Eingriffe für Tiere, Umwelt und Menschen weitgehend ignoriert."


Weitere Informationen


Wildtierschutz Deutschland e.V.
Lovis Kauertz
Am Goldberg 5 5

55435 Gau-Algesheim
Deutschland

E-Mail: info@wildtierschutz-deutschland.de
Homepage: https://www.wildtierschutz-deutschland.de
Telefon: 01777230086

Pressekontakt
Wildtierschutz Deutschland e.V.
Lovis Kauertz
Am Goldberg 5 5

55435 Gau-Algesheim
Deutschland

E-Mail: info@wildtierschutz-deutschland.de
Homepage: https://www.wildtierschutz-deutschland.de
Telefon: 01777230086

Erste Escort Agentur Österreichs akzeptiert die Zahlung per Bitcoins und Kryptowährungen!

Erste Escort Agentur Österreichs akzeptiert die Zahlung per Bitcoins und Kryptowährungen! Mit einem Paukenschlag hat die Begleitagentur Goodtimes Exclusive Escort & Events aus Österreich für aufsehen gesorgt. Denn als erste Escort Agentur in ganz Österreich akzeptiert der Anbieter nun verschiedene Kryptowährungen wie Bitcoins als Zahlungsmittel! Dieser neue Service bietet den Kunden noch mehr Flexibilität und viele weitere Vorteile. Somit ist der österreichische Escort-Service für die Zukunft bestens gewappnet. Kunden und Escort-Dienstleister sind gleichermaßen begeistert!

Kryptowährungen sind auf dem Vormarsch
Betrachtet man die Nachrichten der letzten Monate, so domin ieren die verschiedenen Kryptowährungen mit ihren Erfolgen die Wirtschaftsnachrichten. Nicht nur die immer höhere Akzeptanz der Bevölkerung, sondern auch die steigenden Kurswerte der verschiedenen Währungen spielen hierbei eine wichtige Rolle.
Diesen Trend hat die Goodtimes Exclusive Escort Agentur als eine der ersten erkannt und für die eigenen Zwecke genutzt. Denn nun können die Kunden bei der Service Agentur die angebotenen Dienstleistungen direkt mit den gewünschten Kryptowährungen bezahlen. Ein Novum auf dem ansonsten eher traditionellen Markt in Österreich. Ein Alleinstellungsmerkmal, welches der Agentur nicht nur bei Technik-Freaks einen erheblichen Vorteil verschaffen wird. Schließlich ist der Escort Service der erste Dienstleister im Escort-Sektor, welcher diese Leistungen für seine Kunden anbietet. Ein gutes Argument für den Anbieter, welches von den Kunden sehr gut und gerne akzeptiert wird. Denn die Kryptowährungen bieten verschiedene Vorteile für den Kunden. Und die hohe Kundenzufriedenheit steht beim Goodtimes Exclusive Escort Service immer im Fokus der Aufmerksamkeit.

Viele unterschiedliche Kryptowährungen werden akzeptiert
Auch wenn der Bitcoin zu den bekanntesten Vertretern der Kryptowährung gehört und somit in aller Munde ist, so haben sich einige Währungen in diesem Bereich etabliert und können zur Zahlung genutzt werden. Goodtime Exclusive Escort möchte seinen Kunden eine möglichst große Bandbreite bieten. Aus diesem Grund werden nicht nur Bitcoins, sondern eine ganze Reihe weiterer Kryptowährungen akzeptiert. Insgesamt werden sage und schreibe über 30 verschiedene Kryptowährungen als Zahlungsmittel im exklusiven Escort-Service aus Österreich akzeptiert. Das sind unter anderem die bekanntesten Vertreter wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple oder Monero. So kann direkt aus dem e-Wallet die gewünschte Dienstleistung bezahlt werden.

Sicher zahlen und die Anonymität wahren
Die Zahlung mittels Kryptowährung bietet auch im Bereich Escort eine Menge Vorteile. Vor allem lassen sich auch größere Zahlungen innerhalb von wenigen Minuten problemlos und sicher bewerkstelligen. Denn das System hinter den Kryptowährungen schläft nicht und ist unabhängig von allen Banköffnungszeiten. Hinzu kommt, dass die Überweisungen absolut kostengünstig sind und nur von den an der Transaktion beteiligten Parteien eingesehen werden können. So können Sie viel anonymer und ohne Schwierigkeiten Ihre Dienstleistungen im Bereich des Escort-Service bezahlen und müssen nicht Ihre eigenen Kontodaten oder die eigene Bankomat-Karte verwenden. Ein gutes Argument für viele Kunden, welche auf die absolute und hohe Diskretion beim Exclusiven Escort Service bauen. Hier wird die Sicherheit der Kunden in jedem Fall besonders groß geschrieben.

weitere Infos zu den Dienstleistungen und das bezahlen der Dienstleistungen beim Goodtim es Exclusive Escort & Event Service aus Österreich finden Sie auf der Webseite https://www.goodtimes-exclusive.com

Goodtimes Exclusive Escorts & Events - Noblesse KG
Hermann Naschberger
Feldstein 21

5730 Mittersill
Österreich

E-Mail: office@goodtimes-exclusive.com
Homepage: https://www.goodtimes-exclusive.com
Telefon: +43 (0) 664 4316312

Pressekontakt
Goodtimes Exclusive Escorts & Events
Hermann Naschberger
Feldstein 21

5730 Mittersill
Österreich

E-Mail: office@goodtimes-exclusive.com
Homepage: https://www.goodtimes-exclusive.com
Telefon: +43 (0) 664 4316312

Erfolgreich trotz angespanntem Immobilienmarkt

Die aktuelle Zinssituation macht den Immobilienkauf besonders attraktiv. Allerdings ist die Nachfrage schon seit geraumer Zeit deutlich höher als das Angebot. Infolgedessen ist der Immobilienmarkt nahezu leergefegt - das spüren Käufer ebenso wie Immobilienmakler. Das Wiesbadener Maklerbüro Rückert-Immobilien blickt dennoch auf ein erfreuliches Ergebnis 2017 zurück.

In den letzten 12 Monaten hat sich das Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage kontinuierlich zugespitzt, was einen weiteren Anstieg der Kaufpreise zur Folge hatte. Je nach Lage und Immobilientyp haben sich die Preise in Wiesbaden um fünf bis sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Angebotene Objekte werden in der Regel innerhalb von maximal vier Wochen verkauft.

Als Makler hat Sascha Rückert letztendlich dasselbe Problem wie die Immobiliensuchenden. Die Nachfrage ist viel höher als das Angebot, verfügbare Wohnungen und Häuser sind Mangelware. "Trotz der angespannten Lage auf dem Immobilienmarkt blicken wir auf das erfolgreichste Jahr seit der Gründung vor 21 Jahren zurück", so Sascha Rückert. Das Konzept von Rückert Immobilien geht auf. Das Team bietet maßgeschneiderte Leistungen für alle Immobilienangelegenheiten und einen persönlichen Service.

Beispielsweise umfasst das Verkaufsmanagement eine aktuelle Wohnmarktanalyse und Wertermittlung, die Entwicklung und Umsetzung einer individuellen Vermarktungsstrategie sowie eine professionelle Begleitung bei der Objektübergabe. Das Portfolio des Wiesbadener Maklerbüros beinhaltet außerdem innovative Angebote wie Home Staging, bei dem eine Immobilie verkaufsfördernd aufbereitet wird oder eine 360°-Besichtigung, bei der Interessenten einen virtuellen Rundgang durch die Räumlichkeiten machen können.

"Um auch im Jahr 2018 weiter zu wachsen und unseren Erfolg fortzusetzen, haben wir unser Team zum Jahresende personell verstärkt und mit Stephanie Gemünden eine qualifiz ierte Mitarbeitern eingestellt. Frau Gemünden ist Dipl. Immobilienwirtin und Dipl. Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken", erklärt der Geschäftsführer abschließend.

Weiterführende Informationen wie beispielsweise auch zu Verkauf Immobilie Wiesbaden, Wohnungen zum Verkauf Wiesbaden, Immobilie verkaufen Wiesbaden und mehr sind auf https://www.rueckert-immobilien.de/erhältlich.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Montag, 11. Dezember 2017

Stilvolle Saxophon-Klänge zu weihnachtlichen Events

Stilvolle Saxophon-Klänge zu weihnachtlichen Events Ines Weber ist Saxophonistin aus Berlin und begeistert ihr Publikum stets aufs Neue durch ihre facettenreichen Klangfarben und ihr eindrucksvolles Erscheinungsbild. Als studierte Musikpädagogin und leidenschaftliche Saxophonistin versprüht die erfahrene Künstlerin exquisite Spannung und inspiriert bei unterschiedlichsten Events durch ihre exzellente Spielkunst. Dabei ist es nicht nur ihre Musik allein, mit der sie ihre Zuhörer zu begeistern vermag. Vielmehr zieht sie die Anwesenden durch ihren einzigartigen Humor, ihre Art zu lachen und sogar durch ihren feinen Gesang in den Bann. Es macht einfach Freude, ihr zuzuhören und sie bei all dem, was sie a uf der Bühne macht, zu beobachten.

Weihnachtliche Atmosphäre mit besonderem Flair

Als virtuose Saxophonistin nimmt Ines Weber die Bühne geradezu ein. Sie nimmt das Publikum mit ihrem Saxophon mit auf eine musikalische Reise der ganz besonderen Art. Buchen Sie sie als Walking Act, als mitreißende Solistin oder zusammen mit ihren Duo- oder Trio-Partnern. Wenn sie es wünschen, spielt Ines Weber auch gemeinsam mit ihrer Band bei ihren Weihnachtsevents auf. Für welche Variante Sie sich entscheiden - die beliebte Saxophon-Virtuosin bietet bei jeder Veranstaltung diesen einzigartigen Hauch von Extravaganz und lädt mit ihrer Musik zum Staunen, Träumen und Genießen ein. Natürlich kommt bei all dieser Faszination auch die gute Stimmung nicht zu kurz. Das ist gute Laune und Enthusiasmus auf hohem Niveau!

Licht aus - Spot an!

Erleben Sie den atemberaubenden Facettenreichtum, der mit gehaltvoller Saxophon-Musik zum Tragen kommt. Saxophonmusik im Lounge-Style mit Kontrabass, mit Vibraphon oder in Pianobegleitung - Ines Weber versteht es buchstäblich "alle Jahre wieder" ihre Zuhörer in den Bann zu ziehen. Eleganter Jazz und gehaltvolle Unterhaltungsmusik - das und noch viel mehr bietet Saxophonistin Ines Weber. Wer gute, erlesene Musik zu schätzen weiß, der wird die stilvollen Saxophonklänge lieben.

Akustikerlebnisse für jeden Anlass - erstklassige Saxophonmusik genießen

Von langsam und bedächtig über schwung- und stimmungsvoll bis hin zur rockigen Tanzmusik: Ines Weber bietet mit ihrer Saxophon-Musik akustische Hochgenüsse. Ganz gleich, ob pure Saxophonmelodien oder mit harmonisch aufeinander abgestimmter Gitarren-, Piano- oder Orchesterbegleitung: Saxophonmusik ist zu unterschiedlichsten Anlässen ein mit nichts zu vergleichender Ohrenschmaus. Insbesondere Wohnzimmerkonzerte mit Ines Weber erfreuen sich - übrigens nicht nur in der Weihnachtszeit - einer stetig wachsenden Beliebtheit. Die beliebte Musikerin berührt die Sinne mit ihrer Saxophon-Musik und versetzt ihr Publikum dabei immer wieder in eine ganz besondere Stimmung. Zu Nikolausfeierlichkeiten, in der Advents- bzw. zur Vorweihnachtszeit ist es wahrlich ein grandioses Erlebnis zu sehen, wie Ines Weber, Saxophon spielend oder singend, auf der Bildfläche erscheint. Lassen auch Sie sich verzaubern und erleben sie mit ihr eine überaus charmante Show-Einlage, die Ihr weihnachtliches Event zu etwas Unvergesslichem macht.

Frohe Weihnachten mit Ines Weber

Laden Sie Saxophon-Spielerin Ines Weber zu ihren Nikolaus- oder Weihnachtsevents ein und machen Sie Ihren Gästen damit eine außergewöhnliche Freude. Warum noch auf Musik aus der Entertainment-Anlage setzen, wenn doch Ines Weber mit ihrem Saxophon musikalisch so unendlich viel mehr zu bieten hat? Buchen Sie die Künstlerin jetzt und freuen Sie sich auf klangvolle Weihnachten mit ei ner einzigartigen Saxophon-Virtuosin!

Saxophonistin Berlin
Ines Weber
Alt Stralau 1

10115 Berlin
Deutschland

E-Mail: Info@ines-weber.de
Homepage: http://www.ines-weber.de
Telefon: 0177 55 99 949

Pressekontakt
Progressive-Marketing.de
Peter Mathes
Liebigstr. 13

82166 München
Deutschland

E-Mail: pm@progressive-marketing.de
Homepage: http://www.Progressive-Marketing.de
Telefon: 089/89543954

Jagd: Tierquälerei, die von Backhaus (SPD, MV) bis Brunner (CSU, BY) und Schmidt (CSU, MdB) geduldet wird

Jagd: Tierquälerei, die von Backhaus (SPD, MV) bis Brunner (CSU, BY) und Schmidt (CSU, MdB) geduldet wird Welche Tierquälerei mit der Jagd in Deutschland verbunden ist, geht auf keine Kuhhaut. Organisationen wie Wildtierschutz Deutschland berichten seit Jahren darüber.

Der Deutsche Jagdverband, größte Lobbyorganisation der Jäger, toleriert oder propagiert gar viele der tierschutzrelevanten Missstände. Glyphosat-Minister Schmidt und Konsorten sind nicht nur Mitwisser, ihre Ministerien sind diejenigen, die meist eins zu eins die Forderungen der Lobbyist en in Gesetzen und Verordnungen festschreiben. Wissenschaftlich belastbare Erkenntnisse spielen dabei bis heute so gut wie keine Rolle, es geht lediglich darum, die Klientel der Land- und Naturnutzer ruhig zu halten.

Nachfolgend eine Aufstellung der im "Regelbetrieb" der Jagd tolerierten Tierquälereien:
In Großbritannien wurde die Treffsicherheit von Jägern auf sich bewegende Papiersilhouetten eines Fuchses untersucht. Anhand der Lage der Einschusslöcher und der errechneten Eindringtiefe der Geschosse wurde abgeleitet, dass unter normalen Geländebedingungen jeder zweite Fuchs durch eine Schussverletzung lediglich verwundet worden wäre.

Weitere Fakten zur unzureichenden Schießfertigkeit vieler Jäger kommen von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT): Die Tierärzte berichten von Untersuchungen, wonach nach Treibjagden zwei Drittel der Wildschweine nicht sofort tödliche Schüsse aufweisen: im Rücken, im Bauch oder an den Beinen.
Bei Rehen wiesen gemäß TVT ca. 60 % der weiblichen Tiere Bauchschüsse auf.

Bei der Jagd auf Enten, Gänse, Rabenvögel wird häufig mit Schrot in die Vogelschwärme geschossen. Zahlreiche Tiere werden lediglich "angebleit" und verenden häufig unbemerkt an ihren Verletzungen. Untersuchungen aus Dänemark, Schweden und England zufolge werden bei der Jagd auf Wasservögel auf 10 erlegte Tiere bis zu 7 Tiere mit Schrot verletzt. Das IZW (Leibniz Institute for Zoo & Wildlife Research, Berlin) berichtet, je nach Art, von zwischen 20 bis 45 Prozent angeschossener Altvögel! Diese Aussage dürfte für alle Vogelarten, die in Schwärmen auftreten, gelten.

Die Haltung von Füchsen in nicht artgerechten Zwingern;

Die Ausbildung von Jagdhunden mit eigens dafür gefangenen Füchsen, auf der Hasenspur oder an der lebenden, flugunfähig gemachten Ente;

Zwang und Gewalt bei der Jagdhundeausbildung;

Die Baujagd, bei der scharfe Jagdhunde s ich für beide Seiten blutige Kämpfe mit Füchsen und Dachsen liefern; sie wird ausgeübt - legal -, wenn die hochschwangere Füchsin im Fuchsbau ihre Jungen erwartet oder - gesetzeswidrig- , wenn die Füchsin mit ihren wenigen Tagen oder Wochen alten Welpen an den Bau gebunden ist.

Das Töten von für die Aufzucht erforderlichen Fuchsrüden während der Paarungszeit;

Fuchsjagd während der Aufzuchtzeit der Jungtiere. Häufig werden zur Aufzucht erforderliche Rüden und Fähen (weibliche Füchse) zu dieser Zeit abgeschossen.

Das Hetzen von Wildtieren durch nicht unter Kontrolle befindliche Hunde und Jagdhunde, die während einer Treib- oder Drückjagd Wildtiere angreifen / reißen;

Die Beunruhigung von Wildtieren durch großräumige Gesellschaftsjagden während der Wintermonate;
Die Fallenjagd mit Totschlagfallen, bei welcher viele Tiere, weil sie größer oder kleiner als für die Falle vorgesehen sind, schwer verletzt werden;

Die Fallenjagd mit Lebendfallen, die regelmäßig auch während der Aufzuchtzeit von Jungtieren stattfindet;
Das Aussetzen von gezüchteten Tieren zum Zwecke der Jagd;

Treibjagden, bei der zahlreiche Tiere zunächst lediglich angeschossen oder verletzt werden;

Feldhasenjagd: hier wird während der gesamten Jagdzeit hingenommen, dass für den Nachwuchs erforderliche Muttertiere erschossen werden. Die Jungtiere verhungern.

Jagd auf Waschbären während der Aufzuchtzeit der Jungtiere. Waschbärenkinder sind sehr lange von den Elterntieren abhängig. Waschbärenjäger und Jagdverbände scheren sich darum nicht.

Fehlende oder nicht unverzügliche Nachsuche von angeschossenen Tieren.

Drückjagden auf Rehe, gem. der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz können Rehe in der Bewegung aufgrund der arttypischen Bogensprünge nicht sicher getroffen werden;

Schießen führender Muttertiere kommt bei Drückjagden i mmer wieder vor, hier trifft es vor allen Dingen Wildschweine, deren Jungtiere dann verhungern oder erfrieren;

Gesellschaftsjagden im Winter, insbesondere bei anhaltend kalten Temperaturen unter -10 Grad, bei unzugänglichem Futter aufgrund gedeckter Schneedecke, bei verharschtem Schnee.

Lesen Sie auch:
Jäger sind Tierquäler
Das Wild leidet still ...

Wildtierschutz Deutschland e.V.
Lovis Kauertz
Am Goldberg 5 5

55435 Gau-Algesheim
Deutschland

E-Mail: info@wildtierschutz-deutschland.de
Homepage: https://www.wildtierschutz-deutschland.de
Telefon: 01777230086

Pressekontakt
Wildtierschutz Deutschland e.V.
Lovis Kauertz
Am Goldberg 5 5

55435 Gau-Algesheim
Deutschland

E-Mail: info@wildtierschutz-deutschland.de
Homepage: https://www.wildtierschutz-deutschland.de
Telefon: 01777230086

Sonntag, 10. Dezember 2017

Terminplan 2018 veröffentlicht

Terminplan 2018 veröffentlicht Für das kommende Jahr 2018 hat die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, nun ihren Terminplan und Veranstaltungskalender zusammengestellt und veröffentlicht.

Neu im kommenden Jahr wurde ein Seminar "Anti-Giftköder" mit Theorie + Praxis, das halbtägig im März 2018 stattfindet, aufgenommen. Zu einem Sommerfest und weiteren Veranstaltungen treffen sich die Mitglieder der SV-OG Großauheim.

Im Jahresprogramm sind auch wieder eine Reihe von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. So findet ein Jugendschnuppertag auf dem Hundeplatz beim Großauheimer Hundeverein, Jugendausflüge und ein Zeltlager mit Hund für Jugendliche im kommenden Jahr statt.

Auch für Nicht-Mitglieder sind auf dem Veranstaltungsplan wieder eine ganze Reihe von Veranstaltungen zu finden: Hundespaziergänge am Ostermontag und am Tag der Deutschen Einheit, an denen jeder teilnehmen kann, sowie eine Impfaktion für Hunde, Katzen, Hasen und andere Kleintiere. Am 3. Juni 2018 wird die SV-OG Großauheim, die mittlerweile auf ein mehr als 95jähriges Bestehen zurückblicken kann, mit einem "Tag der offen Tür" und einem interessanten Programm wieder am bundesweiten "Tag des Hundes" teilnehmen.

Im sportlichen Bereich stehen die Prüfungen an zwei Terminen im Mittelpunkt, bei denen auch wieder die Begleithundeprüfungen (BH, BgH), der Sachkundetest usw. abgelegt werden können. Die Regelkurse/-übungsstunden finden zu den bisherigen Zeiten auch im nächsten Jahr statt. Neben der beliebten wöchentlichen Welpenspielstunde, den Hundeerziehungskursen, der Agi lityübungsstunde, dem Schutzdienst, der Übunggsstunden für Jugendliche startet ab 7.4.2018 auch wieder die Übungsstunde für Senioren mit Hund. Zudem finden drei Mal im Jahr Intensiv-Junghundekurse mit jeweils 8 Trainingsabenden statt, zu denen bereits jetzt die Online-Anmeldung möglich ist.

In der Planung für das kommende Jahr steht auch, dass sich der Großauheimer Hundeverein beim "Festival der Kulturen 3.0" auf dem Lindenaupark im Juni 2018 sowie beim Hanauer Hundebadetag im September 2018 im Lindenaubad Hanau-Großauheim aktiv beteiligt. Außerdem wollen wir jeweils kurzfristig Schnuppertage zu den verschiedensten Hundesportarten anbieten.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und den Hundekursprogrammen der SV-OG Großauheim, an denen auch Nichtmitglieder mit ihren Hunden aller Rassen und Mix teilnehmen können, sind immer aktuell auf der Webseite unter http://www.sv-og.de/termine veröffentlicht. Zudem kann der Terminplan 2018 von http://www.sv-og.de/download/terminplan-2018 herunter geladen werden.

Weitere Informationen zu den Terminen und über das Trainingsprogramm stehen auch im Internet unter http://www.sv-og.de oder telefonisch unter Telefon-Nr. 06181 36976-0 zur Verfügung.


Kontakt: SV-OG Großauheim, Fon: (06181) 36976-0, E-Mail: info@sv-og.de, Internet: http://www.sv-og.de

SV-OG Großauheim
SV-OG Großauheim Hundeschule und Hundeverein in Hanau
Josef-Bautz-Straße 1 A

63457 Hanau
Deutschland

E-Mail: info@sv-og.de
Homepage: http://www.sv-og.de
Telefon: 06181-36976-0

Pressekontakt
SV-OG Großauheim
Joachim Strohbach
Postfach 901166

63420 Hanau
DE

E-Mail: presse@sv-grossauheim.de
Homepage: http://www.sv-og.de
Telefon: 06181-36976-40

Privatinsolvenz in nur 12 Monaten in England inklusive Anerkennung in Deutschland und Österreich auf Jahre gesichert

BREXIT für Privatinsolvenz in England folgenlos.
Übergangsfristen bis 2022 garantiert-EU Mitgliedschaft Englands in der EU ist keine Voraussetzung.
Entschuldung in England in nur 12 Monaten damit unverändert attraktiv

Zur Möglichkeit, eine Privatinsolvenz in England in nur 12 Monaten legal und gerichtsfest in England zu durchlaufen,- anstelle in Deutschland oder Österreich-, gab es Befürchtungen, dass diese schuldnerfreundliche Gesetzesregelung, bei einem Austritt von England aus der EU evtl. entfallen könnte.

BREXIT für Privatinsolvenz in England bis 2022 ohne Folgen selbst im härtesten Fall- 2 bis 3-Jährige Übergansfrist für England immer gewährleistet

Viele Schuldner- und derzeit auch Boris Becker als besonders berühmter Fall -verfolgen mit hohem Interesse in den Medien die täglichen Meldungen über den Brexit, d.h. einen möglichen Austritt von England aus der EU und dessen Folgen für die nur 12-monatige Insolven z in England.

Denn eine Privatinsolvenz im Ausland und speziell in England oder Irland ist ein nach EU-Insolvenzrecht völlig legales Verfahren, dass jeder deutsche oder österreichische Schuldner aktiv durchlaufen kann, sofern er seinen Lebensmittelpunkt im Detail nachweisbar in England oder Irland hat. Professionell durchgeführt, kann auch jeder auf diesem Weg legal in nur zwölf Monaten entschuldigt werden für den Neustart in ein schuldenfreies Leben.

Dieser Lebensmittelpunkt ist aber nur dann möglich, wenn in England ein Aufenthaltsrecht für Deutsche und Österreicher verbunden mit einer Arbeitserlaubnis gegeben ist. Vor dem Hintergrund der Brexit-Diskussion eher gab es hierzu berechtigte Bedenken, die jedoch bis auf längere Sicht unbegründet sind.

Und zwar deshalb: die Insolvenz in England wäre erst dann nicht mehr möglich, wenn sie als EU-Bürger keine Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis mehr in England bekämen. Von diesem Zeit punkt sind wir aber noch meilenweit entfernt!

Denn: in dem am 8. Dezember 2017 zwischen EU und England erreichten Zwischenergebnis der Brexit-Verhandlungen hat England bereits zugesagt, dass ...

- ...die ca. 3,5 Millionen EU-Bürger in England ihr Leben mit allen Rechten so fortführen können wie bisher und ein uneingeschränktes Aufenthaltsrecht inklusive Sozialversicherungsanspruch etc. behalten. Britische Gerichte müssen sich dabei für weitere acht Jahre an die Rechtsprechung des europäischen Gerichtshofes (EuGH) halten.

- ...außerdem ist jetzt ab April 2019 eine zwei bis dreijährige Übergangsfrist gemeinsam vereinbart worden, in der Großbritannien alle Pflichten und Regelungen einer EU-Mitgliedschaft akzeptieren muss, also das komplette EU-Recht anzuwenden hat (u.a. ist Personenfreizügigkeit und Rechtsprechung des europäischen Gerichtshofes bis 2029 anzuerkennen).

- Vor dem Hintergrund der zugesagten Irland-Regelungen und de r an die EU zu zahlenden "Scheidungskosten" von 46-60 Milliarden EURO, scheint der Brexit nunmehr immer mehr Briten praktisch sinnlos. Daher ist eine 2. Abstimmung zu erwarten, die alles vergessen machen könnte. Denn wenn sich die Fakten ändern, sollten die Bürger auch die Möglichkeit haben, Ihre Meinung zu ändern.

Die Möglichkeit der England-Insolvenz mit Ihren immensen Vorteilen hinsichtlich Laufzeit (12 Monate und Rechtssicherheit (keine Versagungsgründe etc.) wird also noch für viele Jahre bestehen bleiben.

Wird aber die mit einer England-Insolvenz erreichte Restschuldbefreiung in Deutschland und Österreich anerkannt?
Die Antwort ist auch hier eindeutig "JA ": eine Anerkennung ist unabhängig von einer EU-Mitgliedschaft gesichert!

Weshalb eine EU-Zugehörigkeit keine Voraussetzung für die Anerkennung ist
Die auf die professionelle Durchführung von Privatinsolvenzen in Europa spezialisierten Insolvenz Kanzleien wie www.engla nd-insolvenz.com oder www.kanzlei-drwagner.com bieten zu diesem komplexen Thema ein sehr qualifiziertes Webinar an, dass Sie sich ansehen sollten.
Danach garantiert das deutsche und österreichische Insolvenzgesetz in den § 345 InsO/240 IO, dass eine ausländische Insolvenz - (nicht nur eine EU-Insolvenz) - anerkannt werden muss.
Die EU-Zugehörigkeit verstärkt diesen Anspruch lediglich im Sinne einer "automatischen Anerkennungspflicht".

Zwischen-Fazit
Die Eröffnung einer Insolvenz in England bleibt für absehbare Jahre weiterhin möglich.
Die Anerkennung der damit erhaltenen Restschuldbefreiung ist durch deutsche und österreichische Gesetze gewährleistet. Auch bei einem möglichen Wegfall einer EU-Mitgliedschaft von England.

Was alle Schuldner für einen schnellen Neunanfang daher unbedingt machen sollten

Alle Interessenten mit erheblichen Schulden von wenigstens mehr als 60 000 EURO , die noch zögern in das englische In solvenz Verfahren einzusteigen, sollten trotz der geschilderten Zeitfristen aber nicht zu lange warten, sondern das Verfahren baldmöglichst einleiten und im Rahmen der unabdingbaren Qualifikationszeit von bis zu 6 Monaten, den Anspruch für die Anwendung englischen Rechtes erwerben.

Dabei sollten alle Schuldner, die diesen Weg einschlagen wollen vor allen Dingen eines beherzigen um eine Anerkennung abzusichern: ein nicht nur vorgetäuschter, sondern echt gelebter Lebensmittelpunkt (COMI) wird immer entscheidender für den Erfolg.

Speziell unter den Voraussetzungen der § 343 InsO/§ 240 IO müssen Sie im Falle eines Wegfalls der EU -Mitgliedschaft von England nicht nur den englischen, sondern auch Ihren heimischen Gerichten den Lebensmittelpunkt minutiös nachweisen. Die Beweise sind aber unter beiden Voraussetzungen immer die gleichen.

Wer von den vorher beschrieben Kanzleien begleitet wird und entsprechend professionell gearbeitet hat, kann sich in Sicherheit wiegen.

Auf Jahre hinaus ist die England -Insolvenz damit unverändert immer noch das schuldnerfreundlichste Privat-Insolvenzverfahren in Europa und der Welt!

Privatinsolvenz in England auch für Boris Becker ein Glücksfall

Auch der nicht aus eigenem Willen, sondern auf Druck seiner Gläubiger in die Privatinsolvenz in England geratene Ex-Tennisstar Boris Becker, wird voraussichtlich von der äußerst schuldnerfreundlichen Regulierung in England profitieren.

Denn folgt man allen Pressemeldungen, die zu seinem Fall bisher veröffentlicht wurden, dann sind die beinahe 60 Millionen Schulden, die er wohl angehäuft hat, auch mit Ablauf seines Verfahrens juristisch untergegangen.

Schnellster Neustart in ein schuldenfreies Leben

Damit wäre er zwar vermögenslos, aber auf der anderen Seite frei für einen Neustart in ein neues schuldenfreies Leben.

Dieser Weg ist daher allen Schuldnern unbedingt zu empfehlen, die sich nicht durch ein langwieriges und auch nach den jüngsten Reformen immer noch komplexes und mit Versagungs- Gründen gespicktes Privatinsolvenzverfahren in Deutschland oder Österreich quälen wollen.

Jedem Schuldner, der sich dafür interessiert und, ist das Studium der oben angeführten Plattformen und die unverbindliche Kontakt-Aufnahme für das dort angebotene kostenfreie Beratungsangebot unter www.england-insolvenz.com oder www.kanzlei-drwagner.com unbedingt zu empfehlen.



Über die Zusammenhänge mit einer Insolvenz in England informieren objektiv und mit hoher juristischer Kompetenz zwei Portale: www.england-insolvenz.com sowie www.privatinsolvenz-england.eu. Über die Zusammenhänge mit einer Insolvenz in England informieren objektiv und mit hoher juristischer Kompetenz zwei Portale: www.england-insolvenz.com sowie www.privatinsolvenz -england.eu.Diese marktführenden Portale und die dort vorgestellten Anbieter sind seit Jahren erfolgreich in der Entschuldung ihrer Mandanten in nur 12 Monaten in gerichtsfester und 100% legaler Weise im Rahmen des englischen Privatinsolvenzverfahrens. Dessen Rechtmäßigkeit ist in den europäischen Insolvenzgesetzen (EUInsVO) sowie allen deutschen und englischen Insolvenzregelungen eindeutig festgelegt und von den höchsten Gerichten wie EuGH, BGH und dem österreichischen Gerichtshof OGH immer wieder und aktuell bestätigt worden. Damit als geltende Rechtsprechung zu betrachten, sofern das Verfahren in professioneller Begleitung rechtssicher und ohne Täuschung durchgeführt wurde.http://england-insolvenz.com

Ingenio Business Strategy Consultants Limited
Martin Wolff
8 Cannon House Cannon Drive 8

81928 London
Grossbritannien

E-Mail: office@england-insolvenz.com
Homepage: http://privatinsolvenz-england.eu
Telefon: 01716032073

Pressekontakt
Ingenio Business Strategy Consultants Limited
Martin Wolff
8 Cannon House Cannon Drive 8

81928 London
Grossbritannien

E-Mail: office@england-insolvenz.com
Homepage: http://privatinsolvenz-england.eu
Telefon: 01716032073